Nothelferkurs
inkl. Ausweis

Erhalte den Ausweis direkt nach Kursende.
Work

Die Mobilität auf der Strasse beginnt mit dem Nothelferkurs

Du willst nicht weiter zu Fuss gehen, ÖV fahren und abhängig sein? Der Nothelferkurs ist der erste Schritt zu deiner mobilen Freiheit!

Wir von der City Fahrschule Aarau zeigen dir in unserem Nothelferkurs auf was du im Verkehr bei Unfällen achten musst und wie du Leben retten kannst! Sichere dir jetzt einen Platz in unserem Nothelferkurs!

Mach den Nothelferkurs im Aargau

Regelmässig bieten wir Nothelferkurse an, welche interessant, realitätsnah und spannend sind. Unseren Nothelferkurs bieten wir allen Neulenker der Kategorie A1, A und B an. Die Kurse finden in entspannter Lounge-Atmosphäre in unserem Theorie-Lokal in Aarau statt. Getränke, Handy-Ladestationen etc. sind natürlich inbegriffen.

Melde dich frühzeitig an – unsere Nothelferkurse sind beliebt!

nothelferkurs

Nothelferkurs Aarau

Obligatorisch für Neulinge der Kategorie A1 / A / B

  • Aarau Fr. 18-21 Uhr, Sa 9-12 & 13 -17 Uhr 30.04.2021 / 01.05.2021  – ausgebucht
  • Aarau Fr. 18-21 Uhr, Sa 9-12 & 13 -17 Uhr 07.05.2021 / 08.05.2021  – ausgebucht
  • Aarau Fr. 18-21 Uhr, Sa 9-12 & 13 -17 Uhr 28.05.2021 / 29.05.2021  – 5 Plätze
  • Aarau Fr. 18-21 Uhr, Sa 9-12 & 13 -17 Uhr 04.06.2021 / 05.06.2021  – 11 Plätze
  • Aarau Fr. 18-21 Uhr, Sa 9-12 & 13 -17 Uhr 11.06.2021 / 12.06.2021  – 11 Plätze
  • Aarau Fr. 18-21 Uhr, Sa 9-12 & 13 -17 Uhr 25.06.2021 / 26.06.2021  – 11 Plätze
  • Aarau Fr. 18-21 Uhr, Sa 9-12 & 13 -17 Uhr 16.07.2021 / 17.07.2021  – 12 Plätze
  • Aarau Fr. 18-21 Uhr, Sa 9-12 & 13 -17 Uhr 30.07.2021 / 31.07.2021  – 12 Plätze
  • Aarau Fr. 18-21 Uhr, Sa 9-12 & 13 -17 Uhr 13.08.2021 / 14.08.2021  – 12 Plätze
  • Aarau Fr. 18-21 Uhr, Sa 9-12 & 13 -17 Uhr 20.08.2021 / 21.08.2021  – 12 Plätze
  • Aarau Fr. 18-21 Uhr, Sa 9-12 & 13 -17 Uhr 27.08.2021 / 28.08.2021  – 12 Plätze
  • Aarau Fr. 18-21 Uhr, Sa 9-12 & 13 -17 Uhr 03.09.2021 / 04.09.2021  – 12 Plätze
  • Aarau Fr. 18-21 Uhr, Sa 9-12 & 13 -17 Uhr 10.09.2021 / 11.09.2021  – 12 Plätze
  • Aarau Fr. 18-21 Uhr, Sa 9-12 & 13 -17 Uhr 17.09.2021 / 18.09.2021  – 12 Plätze
  • Aarau Fr. 18-21 Uhr, Sa 9-12 & 13 -17 Uhr 24.09.2021 / 25.09.2021  – 12 Plätze
  • Aarau Fr. 18-21 Uhr, Sa 9-12 & 13 -17 Uhr 22.10.2021 / 23.10.2021  – 12 Plätze
  • Aarau Fr. 18-21 Uhr, Sa 9-12 & 13 -17 Uhr 29.10.2021 / 30.10.2021  – 12 Plätze
  • Aarau Fr. 18-21 Uhr, Sa 9-12 & 13 -17 Uhr 05.11.2021 / 06.11.2021  – 12 Plätze
  • Aarau Fr. 18-21 Uhr, Sa 9-12 & 13 -17 Uhr 12.11.2021 / 13.11.2021  – 12 Plätze
  • Aarau Fr. 18-21 Uhr, Sa 9-12 & 13 -17 Uhr 19.11.2021 / 20.11.2021  – 12 Plätze
Wähle ein Kursdatum
  • Findet an 2 Tagen statt
  • Kurstage: Fr. 18-21 Uhr, Sa 9-12 & 13 -17 Uhr
  • Der Nothelferkurs kostet CHF 100.–
  • Maximal 12 Teilnehmer pro Kurs
  • Inkl. Getränke
  • Der Nothilfekurs findet auf Deutsch statt
  • Der Ausweis wird am Kursende abgegeben!

Ab wann kannst du einen Lernfahrausweis bestellen?

Damit du einen Lernfahrausweis bestellen kannst, musst du folgende Punkte erfüllen.

  • 1. Ein Monat vor deinem 15./16./17. Geburtstag je nach Kategorie
  • 2. Absolviere als erstes erfolgreich den Nothelferkurs
  • 3. Besorg dir eine Sehtest-Bestätigung (2 Jahre gültig)
  • 4. Bestelle dir einen gültigen Lernfahrausweis der Kategorie A1, A, B
  • 5. Bestehe die theoretische Fahrprüfung
  • 6. Ruf uns an und vereinbare deine erste Fahrstunde
  • 7. Reserviere dir einen Platz für den Verkehrskundeunterricht
nothelferkurs

Voraussetzungen für den Nothelferkurs

Nothelferkurs ab welchem Alter?
Den Nothelferkurs kannst du auch schon mit 13 Jahren machen. Dieser ist dann 6 Jahre gültig. Zu beachten ist hierbei, dass je nach Kategorie (Mofa, Roller, Auto/Motorrad) der Lernfahrausweis bereits 2 Monate vor deinem Geburtstag bestellt werden kann. Solltest du diesen Weg bevorzugen, empfehlen wir dir den Nothelferkurs frühzeitig zu absolvieren.

Wer muss den Nothelferkurs machen?
Der Nothelferkurs ist obligatorisch für alle, welche einen Führerausweis machen möchten. Es gibt jedoch Ausnahmen, welche mittels Kopie des Diplom / Fähigkeitsausweises / Dienstbüchleins dem Gesuch für den Lernfahrausweis beigelegt werden müssen.

Hierzu gehören:
– Personen, die bereits einen Führerausweis der Kategorie A, A1, B oder B1 besitzen
– Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte
– Pflegepersonal mit Diplom oder Fähigkeitsausweis
– Instruktoren von Nothelferkursen
– Personen, die den Nachweis der Ausbildung in lebensrettenden Sofortmassnahmen durch eine vom ASTRA anerkannte Stelle erbringen
– Personen, die einen ausländischen Führerausweis umtauschen

Wie viel kostet der Nothelferkurs und was lernst du?

Wie viel Kosten der Nothelferkurs?
Die kosten für den Nothelferkurs sind bei uns CHF 100.- inklusive dem Ausweis.

Wann erhalte ich den Nothelfer-Ausweis?
Der Nothelfer-Ausweis wird dir am zweiten Kurstag übergeben.

Was lerne ich im Nothelferkurs?
Du lernst an diesen zwei Kurstagen in Notfällen richtig zu reagieren. Dies bedeutet eine korrekte Patientenbeurteilung nach BLS (Basic Life Support oder Lebensrettende Basismassnahmen) durchzuführen. Du lernst zudem das richtige Lagern von Bewusstlosen, das beatmen/CPR Reanimieren von Patienten (am Phantom), das Verbinden von blutenden Wunden mittels Druckverband sowie das Bedienen des AED Geräts (Automated external defibrillation oder Automatische externe Defibrillation).

Was Teilnehmer zu unserem Nothelferkurs sagen

Work
News

Häufig gestellte Fragen zum Auto-Führerausweis

Wie kann ich einen Auto-Lernfahrausweis der Kategorie B bestellen?
Den Lernfahrausweis kannst du beim Strassenverkehrsamt deines Wohnkantons online, via Formular, bestellen.

Wie viel kostet ein Auto-Lernfahrausweis der Kategorie B?
Die Kosten belaufen sich in der Regel im Kanton Aargau auf CHF 50.–.

Wie lange ist der Auto-Lernfahrausweis der Kategorie B gültig?
Sobald du den Lernfahrausweis vom Strassenverkehrsamt erhalten hast, ist dieser 24 Monate gültig. Man kann einen zweiten bestellen, sofern die Frist abläuft. Einen dritten gibt es nicht!

Was lerne ich im Nothelferkurs?
Der Nothelferkurs ist der erste Schritt in die Mobilität und ist obligatorisch. Du lern hierbei das korrekte Verhalten bei Unfällen und wie du „Erste Hilfe“ leisten kannst.

Was lerne ich im Verkehrskundeunterricht?
Du lernst wie man auf die verschiedene Verkehrspartner eingeht und du die Strasse sowie die Verhältnisse richtig beurteilst. Du kannst danach wichtiges technisches Wissen im Alltag anwenden kann und weisst wie man umweltbewusst fährt.

Warum brauche ich ein L-Schild am Auto?
Das „L“ ist gesetzlich vorgeschrieben. Damit wissen die nachfolgenden Fahrzeuglenker dass sie es mit einem Anfänger zu tun haben und sind gewarnt vor Überraschungen.

Darf ich auch privat lernen Auto zu fahren?
Ja! Es gibt kein Fahrschulobligatorium. Unserer Meinung nach macht es jedoch Sinn die Grundlagen beim Profi zu lernen und das Erlernte zu Hause privat zu festigen. So ist gewährleistet, dass du dir nicht etwas Falschen aneignest.

Wie viele Fahrstunden brauche ich bis ich die praktischen Auto-Führerprüfung machen kann?
Es gibt keine gesetzliche Mindeststundenzahl. Je nach Aufnahmefähigkeit, Geschick und Intensität variiert die benötigte Anzahl Lektionen.

Darf ich auch im Ausland mit dem Lernfahrausweis Auto fahren?
Nein! Es ist untersagt mit keinem offiziell gültigen Fahrausweis ein Fahrzeug im Ausland zu lenken.

Bis wann muss ich einen 2-Phasenkurs absolvieren?
Der 2-Phasenkurs muss innert den ersten 12 Monaten nach bestandener praktischer Prüfung besucht werden.

Wie kostet die praktische Auto-Führerprüfung?
Die Kosten belaufen sich in der Regel beim Strassenverkehrsamt Aargau auf CHF 125.–.

Muss ich mit dem eigenen Auto an die Auto-Führerprüfung?
Normalerweise gehst du mit dem Auto des Fahrlehrers an die Prüfung. Du kennst ja dieses Auto bestens. Es ist aber auch möglich mit einem privaten Auto die Prüfung zu machen.

Achtung: Bei der dritten Prüfung musst du zwingend mit dem Fahrschulauto an die Prüfung.

Was wird an der Auto-Führerprüfung getestet?
Angepasste Geschwindigkeit, sauberes Einspuren, korrektes Beobachten, soziales Verhalten, automatisierte Fahrzeugbedienung, Fahren auf der Autobahn, Spurwechsel, Kreisverkehr fahren, Verhalten gegenüber Fussgänger und Velofahrer. Parken (seit-, rück-, vorwärts), Wenden, Bergsichern, Notbremsung, Rückwärtsfahren, Korrekturen

Wie oft kann die praktische Auto-Führerprüfung gemacht werden?
Du kannst dreimal die Prüfung machen. Danach besteht die Möglichkeit nach weiteren Abklärungen (Eignungstest) eine vierte Prüfung zu machen.

Buche auch…

Wir von der City Fahrschule Aarau bieten dir alles aus einer Hand an!

News
Contact

Vereinbare jetzt einen Termin

Wir begleiten dich bei deinem Vorhaben und stehen dir bei Fragen gerne zur Verfügung.

Cityfahrschule GmbH

Geschäftsführer Rudolf Schneider
CHE-213.481.880

079 209 13 14

Standort

Hintere Bahnhofstrasse 81
5000 Aarau

Contact

Anmeldung Nothelferkurs